Startseite Wir über uns Satzung Antragsformular Kontakt Aktuelles
Autorensuche:        
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Erinnerungsbibliothek DDR e.V.
Sammlung und Aufbewahrung von DDR - Biographien
 
 

Büttner, Bernd

Junghanns, Ernst 
Müller, Hans

Bernd Büttner wurde 1939  in Neundorf, Kreis Sonneberg als 3. Kind einer kleinen Bauernfamilie von 12 ha geboren. Er besuchte die 8jährige Grundschule und trat die Lehre zum landwirtschaftlichen Facharbeiter an. Später qualifizierte er sich zum Staatlich geprüften Landwirt an einer Fachschule.
Von 1967 bis 1969 absolvierte er die LPG-Hochschule in Meißen zum Dipl.-Agrar.- Ing.-Ökonom. Von 1963 bis 1967 LPG- Vorsitzender einer LPG Typ I. Ab 1970 war er im Fleischkombinat Suhl beschäftigt, 8 Jahre in der Kombinatsleitung, später in zwei unterschiedlichen Schlachtbetrieben als Betriebsdirektor.
1988 Ärger mit der SED, Ausschluss aus der Partei und Entbindung von der Funktion. Ab1. 1. 1990 Wiedereinsetzung als Betriebsdirektor im gleichen Betrieb.

Bernd Büttner:“ Die sozialistische Umgestaltung der Landwirtschaft in der DDR war die größte Leistung, die der DDR- Staat zustande gebracht hat, mit einer Nachhaltigkeit, die weit in die Zukunft reichen wird.
             
 
  LPG  
  Zwangskollektivierung oder Zukunftsmodell?  
     
 

Autoren:

Büttner, Bernd • Junghanns, Ernst • Müller, Hans

 
     
 

Rohnstock Biographien 2015

 
 

ISBN 978-3-95841-024-4

 
 

160 Seiten