Startseite Wir über uns Satzung Antragsformular Kontakt Aktuelles
Autorensuche:        
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Erinnerungsbibliothek DDR e.V.  
Sammlung und Aufbewahrung von DDR - Biographien
 
 

Hensel Dr., Udo

Udo Hensel wurde 1941 in Dresden als Sohn eines kleinen Polizeibeamten mit landwirtschaftlicher Herkunft, als viertes von fünf Kindern geboren.
Nach dem Besuch der Grundschule in Dresden erlernte er den Beruf eines Stahlschiffbauers in Dresden. Er verpflichtete sich als FDJler freiwillig für den Dienst bei den Seestreitkräften der NVA und wird dort Mitglied der SED.
 Nach seinem Ausscheiden als Stabsmatrose arbeitete er von 1963 bis 1967 am alten Arbeitsplatz als Stahlbauer und absolvierte in dieser Zeit die Volkshochschule in Dresden.
Von 1967 bis 1974 studierte Udo Hensel an der Technischen Universität Dresden Ingenieurökonomie, Elektronik, Sozialistische Betriebswirtschaft und promovierte im Rahmen eines Forschungsstudiums. Danach arbeitete er als EDV-Organisator und Abteilungsleiter der Vorkalkulation im VEB TuR und wird 1979 im gleichen Betrieb als stellvertretender Parteisekretär hauptamtlicher Parteiarbeiter der SED.
Ab 1990war er als Abteilungsleiter der Betriebsabrechnung im TuR tätig, wirkte an der Überleitung zur TuR GmbH und der nachfolgenden teilweisen Abwicklung des Unternehmens mit. Nach der Übernahme von Fertigungsabschnitten durch die Siemens AG arbeitete er als Kaufmann im Bereich Medizinische Technik der Siemens AG am Standort Dresden. Nach der Schließung des Fertigungsstandortes Dresden 2001 war er arbeitslos und ist seit 2003 Rentner.

Dr. Hensel ist seit 1965 verheiratet und hat zwei Kinder.
             
 
  Udo macht das Licht aus  
  Erinnerungen an ein wechselvolles Leben  
 

 

 
     
  Buchwerkstatt Berlin 2016  
  ISBN: 978-3-940281-99-9  
  360 Seiten