Startseite Wir über uns Satzung Antragsformular Kontakt Aktuelles
Autorensuche:        
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Erinnerungsbibliothek DDR e.V.
Sammlung und Aufbewahrung von DDR - Biographien
 
 

Hirschfeld, Richard

Die Biographie Richard Hirschfeld ist eine sehr gelungene Beschreibung der Jagd in der DDR. Dies von den schweren Anfängen 1945 bis zum Untergang der DDR 1989/90
Er beschreibt die Jagd der einfachen Menschen in Jagdgesellschaften als eine Errungenschaft des Sozialismus auf 98 % der Jagdfläche. (zwei Prozent der Jagdfläche waren Staatsjagd- und Wildforschungsgebiete). Er kritisiert die Arroganz und Überheblichkeit von einigen Machthabern der DDR, die sich Sonderrechte herausnahmen.

Zum Ende seiner Beschreibung zieht er Vergleiche zu dem übergestülpten restaurierten Jagdrecht der BRD durch den Geldadel. Zeigt die Umverteilung des Volkseigentums mehrheitlich an Menschen aus dem Westen und wie der Kapitalismus mit Ellenbogenideologie unser kollektives Zusammenleben und Freundschaften zerstörte.
             
 
  Es hat sich gut gejagt...  
  ...im Arbeiter- und Bauernstaat  
     
 

 

 
     
 

WAGE- Verlag 2008

 
 

ISBN 978-3-937216-13-3

 
 

235 Seiten