Startseite Wir über uns Satzung Antragsformular Kontakt Aktuelles
Autorensuche:        
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Erinnerungsbibliothek DDR e.V.
Sammlung und Aufbewahrung von DDR - Biographien
 
 

Karusseit, Ursula

Ursula Karusseit wurde 1939 in Elbing (Westpreußen) geboren. Sie wuchs nach Flüchtlingswirren in Gera auf. Zunächst wurde sie Stenotypistin und Sachbearbeiterin
Nach dem Schauspielstudium in Berlin war sie an der Volksbühne und am Deutschen Theater engagiert. Sie gilt als eine der bedeutendsten Schauspielerinnen der DDR.
Ursula Karusseit ist vielen Menschen aus ihren Hauptrollen in großen Fernsehromanen, so in „Wege übers Land“, „Daniel Druskat“ und „Märkische Chronik“ bekannt geblieben.
Seit den 80ger Jahren gab si viele Gastengagements auf bundesdeutschen Bühnen.

             
 
 

Wege übers Land und durch die Zeiten

 
  Gespräche mit Hans-Dieter Schütt  
     
 

Die Schauspielerin Ursula Karusseit hat Kraft. Sie ist unsentimental, gerne und oft heiter. Sie schleppt kein Schicksal mit sich herum und neigt nicht dazu, sich unverstanden zu fühlen. Vordergründige Eitelkeit ist nicht ihre Sache; wie allen Menschen mit kräftigen Konturen liegt ihr Mickrigkeit fern.

Gisela Steineckert
 
     
 

Das Neue Berlin 2012

 
 

ISBN 978-3-360-01982-0

 
 

190 Seiten