Startseite Wir über uns Satzung Antragsformular Kontakt Aktuelles
Autorensuche:        
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Erinnerungsbibliothek DDR e.V.
Sammlung und Aufbewahrung von DDR - Biographien
 
 

Kley Dr., Gerd

Geboren 1943 in Mühlhausen. Nach dem Abitur praktischeas Jahr im VEB Geophysik in Leipzig. Von 1962 bis 1967 Studium der Physk an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Ab 1970 Tätigkeit im Zentralinstitut für physikaliche Chemie (ZIPC) der Akademie der Wissenschaften in Berlin. 1974 Promotion zum Dr. rer. nat. Von 1976 bis 1980 im Fachbereich Chemie des ZIPC verantwortlich für die Zusammenarbeit mit dem Zentrainstitut für anorganische Chemie der ADW und die Koordinierung der Industrieverbindungen. Von 1980 bis 1991 Leiter der Hochtemperaturwerkstoffe (Feuerfestmaterialien) am Zentralinstitut für anorganische Chemie der ADW.

Nach Auflösung der Akademieinstute der DDR nach 1990 gelang auf Initiative von Dr. Kleydie umwelttechnische Aufrüstung der Versuchsanlagen und die Eingliederung vorhandener Forschungskapazitäten in die Bundesanstalt für Materialforschung und-Prüfung. Hier war er bis zum Eintritt in den Ruhestand 2008 als Leiter tätig.
             
   
  Die Entwicklung von Hochtemperaturwerkstoffen an der Akademie der Wissenschaften der DDR (ADW) von 1949 bis 1991 und das Zusammenwirken mit der Hersteller- und Anwenderindustrie  
 

 

 
     
 

Das Buch ist zeit- und wissenschaftsgeschichtlich gleichermaßen interessant. Der Verfasser zieht eine Bilanz der Forschungsarbeiten an der ADW der DDR zu einem industrierelevanten Schwerpunktthema für den Ersatz nicht verfügbarer Stoffe.
Er verbindet die Geschichte der Institution mit ausführlichen biographischen Charakteristka der dort wirkenden Wissenschaftler. Neben seiner eigenen ausführlichen wissenschaftlichen Biographie sind gleichermaßen ausgeführt die Biographien seiner Vorgänger mit ihren wissenschaftlichen Leistungen wie Hans Heinrich Frank, Klaus Kühne, Eberhard Frischbutter, Wilhelm Hinz und Fred-Gustav Wihsmann.

 
     
  Eigenverlag 2014  
     
  81 Seiten