Startseite Wir über uns Satzung Antragsformular Kontakt Aktuelles
Autorensuche:        
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Erinnerungsbibliothek DDR e.V.
Sammlung und Aufbewahrung von DDR - Biographien
 
 

Knoderer, Dieter

Dieter Knoderer  wurde 1936 geboren. Sein Vater war frühzeitig politisch aktiv, als Roter Betriebsrat und Leiter einer KPD-Ortsgruppe. Seine ganze Familie war für die KPD aktiv. Nach der Grundschule und Lehre als Dreher, hat er im 3-Schichtsystem die mittlere Reife im Abendstudium erreicht. Nach entsprechenden Studien erhielt er die Abschlüsse Dipl. Ing. für Werkzeugmaschinen und auch Ing. für BMSR-Technik bei gleichzeitiger Tätigkeit als Konstrukteur. Als ehrenamtlicher Sekretär der FDJ- Kreisleitung gewählt, folgte die Delegierung zur Parteihochschule „Karl Marx“ Danach wurde er Parteisekretär in einem großen VEB und später Wirtschaftssekretär einer SED- Kreisleitung.
Als Auswahlkader für den Einsatz im diplomatischen Dienst folgte ein externes Außenpolitikstudium verbunden mit dem Erlernen der russischen Sprache. Der erste Einsatz erfolgte in der Botschaft in Moskau,, wo er nach einem Jahr zum Parteisekretär der SED gewählt wurde. Es folgten Hanoi und Algier als Botschaftsrat, verbunden mit Sprachstudium in Englisch und Französisch.

Die letzten zwei Jahre bis zum Ende der DDR war er als Oberinspekteur des ABI- Komitees der DDR für Leichtindustrie und danach bis zur Rente als Hausmeister einer Wohnungsgenossenschaft tätig.
             
 
  Arbeiterjunge  Botschaftsrat  Hausmeister  
 

Ein unzeitgemäßer Lebenslauf

 
     
 

 

 
     
  GNN Verlag 2014  
 

ISBN978-3-89819-409-9

 
  260 Seiten  
 
BArch Bibl.-Sign. 14 A 2077