Startseite Wir über uns Satzung Antragsformular Kontakt Aktuelles
Autorensuche:        
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Erinnerungsbibliothek DDR e.V.
Sammlung und Aufbewahrung von DDR - Biographien
 
 

Mieke, Gerhard

Gerhard Mieke wurde 1929 in Nietwerder bei Neuruppin geboren. Er entstammt einer Arbeiterfamilie und wurde 1936 eingeschult. Er verließ die Schule 1945 und erlernte anschließend den Beruf eines Tischlers. Bis 1949 übte er den Beruf als Geselle aus und nahm in der Zeit von 1949 bis 1956 ein Musikstudium auf. Er war an verschiedenen Schulen in Potsdam in Kyritz und bis 1975 an der Bezirksmusikschule Potsdam Musiklehrer und Chorleiter im VEB Chemische Werke Buna und im Pionierhaus Potsdam. 1953 wurde er Mitglied der SED und war auch Mitglied der Parteileitung.

Nach seiner ungerechtfertigten Verurteilung musst er seinen Lehrerberuf aufgeben und arbeitete nun als Gartenarbeiter, Gewerberaumpfleger und wiederum als Tischler.
             
 
 

Till Olrahm

 
 

Biographie

 
     
 

Das ist die ergreifende Autobiographie eines Mannes, der infolge falscher Anschuldigungen durch einen Nachbarn, der eine hohe Funktion in der Partei hatte, zu Unrecht angeklagt und verurteilt wurde, dem alle Versuche, dieses Unrecht rückgängig zu machen, misslangen und er deshalb am Ende seines Lebens mit diesem Buch Gerechtigkeit einzufordern gedachte.

 
     
 

verlag am park 1997

 
 

ISBN 3-932180 15 1

 
 

438 Seiten