Startseite Wir über uns Satzung Antragsformular Kontakt Aktuelles
Autorensuche:        
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Erinnerungsbibliothek DDR e.V.
Sammlung und Aufbewahrung von DDR - Biographien
 
 

Möller, Uwe,
Preußer, Bernd  (Hrsg.)

„Rotes Kloster“ oder auch „Wolfsschlucht“ waren zu DDR-Zeiten bekannte Bezeichnungen für die Parteihochschule der SED, gelegen am Köllnischen Park in der Mitte des alten Berlin.
16 Jahre nach Schließung der PHS melden sich jetzt deren Insider, vor allem Professoren verschiedener Lehrstühle, zu Wort – nicht mit einer systematischen Geschichte der Einrichtung, sondern mit persönlichen Berichten und kritischem Nachdenken über die eigene Tätigkeit an der PHS, die oftmals mehrere Jahrzehnte dauerte.

Die  Autoren berichten aus ihrer ganz persönlichen Sicht, sind um eine sachliche und zugleich lebendige Darstellund bemüht, vermeiden alte Schablonen und warten neben Selbstkritischem auch mit bisher nicht so Bekanntem und teilweise Überraschendem auf, was auch manch gängiges Klischee über die Parteihochschule, ihr Innenleben wie ihre Rolle innerhalb der SED und im Hochschulsystem der DDR ausräumt.
             
 
 

Die Parteihochschule der SED -

 
  Ein kritischer Rückblick  
     
 

 

 
     
 

GNN Verlag 2006

 
 

ISBN 3-89819-236-9

 
  276 Seiten  
 
BArch Bibl.-Sign. 08 B 427