Startseite Wir über uns Satzung Antragsformular Kontakt Aktuelles
Autorensuche:        
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Erinnerungsbibliothek DDR e.V.
Sammlung und Aufbewahrung von DDR - Biographien
 
 

Hans Müller

Büttner, Bernd
Junghanns, Ernst

Hans Müller wurde 1936 in Börgerwald im Emsland geboren. Weil die Firma „Krupp“ ihren Schießplatz für Schiffskanonen erweiterte, wurden die Einwohner des Dorfes umgesiedelt.
Familie Müller kam mit weiteren 14 Familien 1940 nach Zühr, bei Wittenburg, in Mecklenburg. Da sein Vater schon sehr früh verstarb, musste Hans den Familienbetrieb führen.
Als 1960 im Dorf eine LPG gegründet wurde, übernahm er die Arbeit als Feldbaubrigadier. Im Fernstudium machte er an der Kreislandwirtschaftsschule in Quassel seinen Meister. Anschließend qualifizierte er sich zum Agr.-Ingenieur an der landwirtschaftlichen Fachschule in Güstrow, danach Diplom an der Universität Rostock.

Mit der Vergrößerung der LPG zur KAP und später zur LPG- P Wittenburg, übernahm er die Tätigkeit des Ökonomen. Mit der Auflösung der LPG-P Wittenburg endete seine berufliche Tätigkeit.
             
 
  LPG  
  Zwangskollektivierung oder Zukunftsmodell?  
     
 

Autoren:

Büttner, Bernd • Junghanns, Ernst • Müller, Hans

 
     
 

Rohnstock Biographien 2015

 
 

ISBN 978-3-95841-024-4

 
 

160 Seiten