Startseite Wir über uns Satzung Antragsformular Kontakt Aktuelles
Autorensuche:        
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Erinnerungsbibliothek DDR e.V.  
Sammlung und Aufbewahrung von DDR - Biographien
 
 

Scholz Dr., Eva-Maria

Eva-Maria Scholz wurde 1929 in Berlin geboren. Ihre Kindheit und Jugend waren überschattet von Krieg und Nachkrieg. Mit der Gründung der DDR wurde es ihr ermöglicht, das Abitur nachzuholen und ihr Medizinstudium an der Humboldt-Universität in Berlin unter den erschwerten Bedingungen einer Familiengründung zu beenden. Sie promovierte 1969 zum Dr. med.
In verschie3denen Berufsabschnitten war sie als Internistin sowohl arbeitsmedizinisch als auch gutachterlich 5tätig, wobei der Erforschung und Bekämpfung der Berufskrankheiten ihr besonderes Augenmerk galt.

In ihrer vierbändigen Autobiographie „Lebenszeit“ schildert sie anschaulich und emotional die Vereinbarung von Beruf, Familie und gesellschaftlichem Engagement unter den Bedingungen des geteilten Deutschland.
             
 
 

Lebenszeit

 
 

 

 
  Band 1:   1929 – 1952 Unbeschwerte Kindheit, entbehrungsreiche Jugend,
              hoffnungsvoller Anfang 93 Seiten
Band 2:   1952 – 1973 Erste Etappe unserer Ehe- und Familiengeschichte
              – die Kinder 194 Seiten
Band 3:   1973 – 1979 Zweite Etappe unserer Ehe- und Familiengeschichte
              – Neubeginn 83 Seiten
Band 4:   1979 – 1989 Unser letztes Jahrzehnt in der DDR
              – trotz mancher Probleme - die guten Jahre
 
 

 

 
 

Selbstverlag 2000
Bearbeitete 2. Auflage 2014

 
     
 
BArch Bln-Lichterfelde, Ref.DDR 1 Archiv-Sign. B515/ 54-57