Startseite Wir über uns Satzung Antragsformular Kontakt Aktuelles
Autorensuche:        
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Erinnerungsbibliothek DDR e.V.
Sammlung und Aufbewahrung von DDR - Biographien
 
  Sodann, Peter

Peter Sodann, geboren 1936 in Meißen, stammt aus einer Arbeiterfamilie. Der gelernte Werkzeugmacher studierte und besuchte die Theaterhochschule Leipzig. Er arbeitete auch als Regisseur und war bis 2005 Intendant des Neuen Theaters Halle.

             
 
 

Keine halben Sachen

 
     
 

Peter Sodann wurde als Tatort-Kommissar Bruno Ehrlicher deutschlandweit bekannt. Die Rolle des streitbaren Zeitgenossen verkörpert der beliebte Film – und Theaterschauspieler auch privat. Das hat sein Leben nicht leicht gemacht, aber spannend.
Seine Autobiographie ist ein authentisches Stück deutsch – deutscher Zeitgeschichte. Die Erinnerungen eines Mannes, der immer dem dem deutschen Osten verbunden geblieben ist.
„In der schlichten Schilderung der Ereignisse liegt die Stärke dieses Buches. Wunderbar unaufgeregt servierte Tatsachen eines einstigen Unruhestifters“ Neues Deutschland

 
     
  Ullstein 2007  
 

ISBN 978-3-548-37272-3

 
  227 Seiten  
     
 
BArch Bibl.-Sign. 15 A 507