Startseite Wir über uns Satzung Antragsformular Kontakt Aktuelles
Autorensuche:        
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Erinnerungsbibliothek DDR e.V.
Sammlung und Aufbewahrung von DDR - Biographien
 
 

Turek, Martin

Martin Turek wurde 1925 geboren. Nach dem Schulbesuch wurde er Tapezierlehrling, war in de Bahnhofsbuchhandlung in Stendal beschäftigt und wurde bei der Deutschen Reichsbahn als Gleisbauarbeiter dienstverpflichtet.
Nach dem Krieg war er eine Zeit lang Waldarbeiter, bevor er 1947 ein Vorsemester in Halle besuchte. In den Jahren 1952/53 war er Offiziersschüler der Volkspolizei in Weimar. Später studierte Turek Philosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin. An dieser Bildungsstätte war er einige Jahrzehnte tätig.
Martin Turek ist der Sohn des Schriftstellers Ludwig Turek.

             
 
  Im Roten Kloster zu Weimar  
 

Erinnerungen

 
     
 

 

 
     
 

trafo- Verlag 2002

 
 

ISBN 3-89626-372-2

 
 

259 Seiten