Startseite Wir über uns Satzung Antragsformular Kontakt Aktuelles
Autorensuche:        
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Erinnerungsbibliothek DDR e.V.
Sammlung und Aufbewahrung von DDR - Biographien
 
  Westphal, Hans

Hans Westphal wurde 1931 geboren. Seine Mutter war Landarbeiterin in Ziethen (Vorpommern). Seine Kindheit verbrachte er im nahe gelegenen Anklam, wohin seine Eltern gezogen waren. Nachdem seine Mutter in den letzten Kriegstagen verstorben war, lebte er bei seinen Großeltern in Ziethen. Er wurde Landwirt und wollte später die Neubauernsiedlung seines Großvaters übernehmen.
In seinem Heimatort arrangierte er sich aktiv beim Aufbau der Freien Deutschen Jugend, auch in den Nachbardörfern. 1950 wurde er Instrukteur beim FDJ- Kreisvorstand.
1951 führte ihn sein Weg zur Deutschen Volkspolizei im VPKA Anklam. Ab 1954 wurde Hans Westphal Mitarbeiter im Politorgan der DVP, zunächst in Neubrandenburg, ab 1972 als Stellvertreter für politische Arvbeit im VPKA Frankfurt (Oder).
In den Jahren 1963 bis 1968 absolvierte er erfolgreich ein Fernstudium an der Parteihochschule „Karl Marx“ der SED. Der Major der VP ging 1990 in den vorzeitigen Ruhestand..

             
 
 

Linker Herzschlag

 
     
     
 

Angeregt durch die vielen Fragen  seiner 16 Enkel zu seinem Leben in der DDR schrieb er seine Lebenserinnerungen nieder.

 
     
 

Eigenverlag 2011

 
     
  155 Seiten